Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bishop
#31
Zitat:Weil doch in AvP und AvP 2 (wie du sagst im Jahr 2004) sie schon Kontakt mit den Aliens haben ?!
ich mein, klar es sterben fast alle, aber eben nur fast alle, und das kriegen doch auch welche mit ,dass es da Aliens gibt.
Zu Beginn des ersten Alien Filmes aber ist die Rede, dass man noch nie mit einer außerirdischen Spezies zu tun hatte und bla bla halt.bt

Du darfst den Mitarbeitern von Weyland-Yutani kein Wort glauben.
Burke z.B. hatte in ALIENS alle Kolonisten auf LV-426 geopfert und hinterher hieß es dann auch, dass man davon nichts gewusst hätte.
Also von daher :soldier21:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#32
Aber du meinst, dass Weyland Yutani (ich glaub auch, dass die sowas vertuschen würden) Marines zu der verlorenen Kolonie schicken würden, und sie mit nicht genug Waffen bzw. Erfahrung austatten, obwohl sie genau wussten, was abläuft ? Das kann ich mir ned vorstellen, sie wollten ja schon immer solche Exemplare haben und mit denen forschen, dann hätten die da auch nen trainiertes Eliteteam hinschicken können, paar Vieher einfangen können und dann wärs einfacher gegangen, als dann im 3er Ripley zur Zusammenarbeit zu überreden <.<
Zitieren
#33
Zitat:Aber du meinst, dass Weyland Yutani (ich glaub auch, dass die sowas vertuschen würden) Marines zu der verlorenen Kolonie schicken würden, und sie mit nicht genug Waffen bzw. Erfahrung austatten, obwohl sie genau wussten, was abläuft ? Das kann ich mir ned vorstellen, sie wollten ja schon immer solche Exemplare haben und mit denen forschen, dann hätten die da auch nen trainiertes Eliteteam hinschicken können, paar Vieher einfangen können und dann wärs einfacher gegangen, als dann im 3er Ripley zur Zusammenarbeit zu überreden <.<

Genau das meine ich.
Sowohl in ALIENS als auch in ALIEN3[sup][/sup] hört man Ripley sagen, dass Burke und die Firma die Kolonisten und die Marines praktisch geopfert hatten.
Wobei ich Letzteres bezweifle, immerhin hätten sie a) nichts davon gehabt und b) wäre Burke sicher nicht mitgekommen wenn er gewusst hätte, dass sie sowieso alle sterben sollen.
Dass die Kolonisten absichtlich Alienfutter wurden, ist dagegen schon wahrscheinlicher.
Könnte jedoch auch sein, dass die Firma nur wollte, dass sie das Schiff untersuchen und die Verseuchung nicht beabsichtigt war. :soldier15:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#34
Ne ich meinte natürlich nicht, dass sie dieses Team hinschicken sollten, welches ja restlos ausgelöscht wurde, sondern extra ein "Eliteteam", welches halt die Gefahren kennt etc. Androiden zum Beispiel :) die wollen die Aliens doch schon IMMER nur ausbeuten und benutzen :(
Zitieren
#35
Zitat:Ne ich meinte natürlich nicht, dass sie dieses Team hinschicken sollten, welches ja restlos ausgelöscht wurde, sondern extra ein "Eliteteam", welches halt die Gefahren kennt etc. Androiden zum Beispiel :) die wollen die Aliens doch schon IMMER nur ausbeuten und benutzen :(

Stimmt, Androiden wären eine gute Idee, da sie für die Aliens als Wirte uninteressant sind.
Zum Thema Eliteteam: Schau dir mal ganz genau die Firmenangestellten am Ende von ALIEN[sup]3[/sup] an, die hatten unter anderem Gitter vor dem Gesicht.
Eventuell als Schutz vor Facehuggern.
Und zum Thema benutzen... das tun eigentlich bisher alle Rassen, egal ob Space Jockeys oder Predators.
In AvP Classic 2000 z.B. sieht man einen Predator, der mit einem Alien gekreuzt worden ist (nein, kein Predalien) und nun als Mutant unherwandern muss :soldier23:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#36
Zitat:
Zitat:Ne ich meinte natürlich nicht, dass sie dieses Team hinschicken sollten, welches ja restlos ausgelöscht wurde, sondern extra ein "Eliteteam", welches halt die Gefahren kennt etc. Androiden zum Beispiel :) die wollen die Aliens doch schon IMMER nur ausbeuten und benutzen :(

Stimmt, Androiden wären eine gute Idee, da sie für die Aliens als Wirte uninteressant sind.
Zum Thema Eliteteam: Schau dir mal ganz genau die Firmenangestellten am Ende von ALIEN[sup]3[/sup] an, die hatten unter anderem Gitter vor dem Gesicht.
Eventuell als Schutz vor Facehuggern.
Und zum Thema benutzen... das tun eigentlich bisher alle Rassen, egal ob Space Jockeys oder Predators.
In AvP Classic 2000 z.B. sieht man einen Predator, der mit einem Alien gekreuzt worden ist (nein, kein Predalien) und nun als Mutant unherwandern muss :soldier23:

Gruß Dennis

Also das Kreuzen der Vieher mit Menschen machen sie ja eigentlich auch in Alien4

Und ja, diese Leute, also Bishops Team am Ende erinnerte mich sowieso an die Leute aus AvP 2, wenn man als Alien spielt, laufen solche mit ner dicken Rüstung und Gesichtsschutz etc. (sieht eher aus wie Winterkleidung) rum.
Zitieren
#37
Ich hab mir mal wieder Alien 3 angesehen
Als Bishop eine auf den Deckel bekommt sah man ganz gut das Teile seiner "Haut" wie Gummi runter hangen und er stand wieder auf.Also ein Mensc würde da vermutlich K.O auf dem Boden liegen ein Beweis das Bishop ein Androide war :soldier1:
Zitieren
#38
Zitat:Also ich mag ja den Charakter gespielt von Lance Henriksen. Aber ich habe da noch eine Frage. In AvP sehen wir Charles Bishop Weyland. In Aliens sehen wir den Androiden Bishop, der nach dem Vorbild von Charles gebaut wurde. aber in Alien3 sehen wir ihn wieder als Menschen. Wie ist das möglich? Ein Clon, oder ein weiter entwickelter Android?


Ist dieser Charles (Bishop) Weyland denn nicht auch im ersten AvP-Film dieser Mann, der den einen Predator da noch mit dem Spray und dem Feuerzeug angreift und dann von ihm gekillOrt wird? :soldier18: :soldier14:



Hmm, ich kann mich noch an das Aussehen von "Synthetik Bishop" erinnern... ^^
MOOOMENT mal... :soldier24:



Irgendwie... ... ... sehen die ALLE GLEICH AUS! Green_58

Charles Weyland/Spiel, der zugegeben ja von dem Mann aus dem 1.ten AvP-Film inspiriert ist.
Bishop, der Synthetik aus den Alien-Filmen...
" Mister Weyland ", aus dem 1.ten AvP-Film...


Ist das nun das Antlitz des Bösen oder eine Kultfigur, die man nicht sterben lassen will? :soldier12:
Also...
Ich persöhnlich finde den Synthetik Bishop in seiner Rolle und als Charakter am besten. Er war so sympathisch...
[Bild: 81e10d34.jpg]
Zitieren
#39
Zitat:Ist dieser Charles (Bishop) Weyland denn nicht auch im ersten AvP-Film dieser Mann, der den einen Predator da noch mit dem Spray und dem Feuerzeug angreift und dann von ihm gekillOrt wird? :soldier18: :soldier14:

Hmm, ich kann mich noch an das Aussehen von "Synthetik Bishop" erinnern... ^^
MOOOMENT mal... :soldier24:

Irgendwie... ... ... sehen die ALLE GLEICH AUS! Green_58

Charles Weyland/Spiel, der zugegeben ja von dem Mann aus dem 1.ten AvP-Film inspiriert ist.
Bishop, der Synthetik aus den Alien-Filmen...
" Mister Weyland ", aus dem 1.ten AvP-Film...

Ist das nun das Antlitz des Bösen oder eine Kultfigur, die man nicht sterben lassen will? :soldier12:
Also...
Ich persöhnlich finde den Synthetik Bishop in seiner Rolle und als Charakter am besten. Er war so sympathisch...

Charles Bishop Weyland ist der Firmengründer von Weyland Industries und somit auch einer der Firmengründer von Weyland-Yutani.
Diese Androiden wurden alle nach dem Vorbild ihres Firmengründers erschaffen, ist doch auch nicht schlecht, oder? :soldier28:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#40
Zitat:Du darfst den Mitarbeitern von Weyland-Yutani kein Wort glauben.

Ein schöner Satz :D . Es ist doch eigentlich recht klar dass WeylandYutani einen Androiden Bishop losschicken?! Die Firma weiß dass Ripley nach Teil 1 ein Problem mit Androiden hat (deswegen behaupten sie es wär ein Mensch). Sie wollen das Alien haben, können sich aber denken dass Ripley nach den Ereignissen in Teil 2 nicht mit Weyland- Yutani zusammenarbeiten will (deswegen das Zitat von Bandit). Also schicken sie ein ''Vertrautes Gesicht''. Hätte sich da so ein Anzugträger hingestellt hätte sie dem erst recht misstraut. Also hatte die Firma auf die schnelle keine bessere Lösung parat.

Und ich glaube nicht das der Synthetik wirkliche Befehle gegeben hat. Er hat quasi nur seiner Programmierung gemäß seine Rolle gespielt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste