Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Methoden machen die Tarnung nutzlos?
#1
Durch die Diskussion im Stein-Fred nun der hier

Wir wissen von:

Ein Regenschauer & Angeschossen werden

Möglich:

Eigene Infrarotbrille
Schnellbeweglicher Hintergrund
Ein Eimer Farbe
EMP?

Was meint ihr dazu?

MfG
Was zum Teufel bist du?
Zitieren
#2
Generell wird die Tarnung nutzlos gemacht, wenn man den Predator trotzdem erkennen kann.
Selbst wenn die Funkion aktiviert ist, so ist er trotzdem nicht zu 100 % getarnt.
Der Predator muss also schauen, dass er sich gut versteckt, nicht beschmutzt wird etc. und auf keinen Fall nass wird.

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#3
Ich würde gerne mal das mit dem Eimer Farbe im Film sehen.
Das wäre mal was neues. :thumbsup:
Zitieren
#4
Mir ist schon klar, das die Tarnung nicht perfekt ist aber wenn man davon nicht weiß, ist sie es nahezu
Dillon z.B. weiß davon, sieht ihn aber ewig nicht, erst als er genau kuggt, brachte ihm aber nichts wegen des Zeitmangels
Was zum Teufel bist du?
Zitieren
#5
Der Predator muss aber trotzdem auf die Umgebung achten. Zum Beispiel in einer Wüste mit Sonnenschein würde das ''Flimmern'' sofort auffallen.
Zitieren
#6
Da diese Tarnung aus den Predator-Filmen ja eigentlich seit Jahren schon in kleinem Maßstab möglich ist, Metamaterial mit negativen Brechungsindex, allerdings noch nicht für alle Bereiche des elektromagnetischen Spektrums.

Demnach würde alles was die Weiterleitung der elektromagnetischen Strahlung hemmt zur Entarnung des Bereiches führen, also Verunreinigungen auf dem Anzug oder beschädigte Bereiche.
Wenn die Tarnung nur auf der Wellenlänge des sichtbaren Lichts basiert, wäre er mit entsprechenden Sensoren, die andere Wellenlängen wahrnemen zu "sehen". Falls die Tarnung auch Infrarot-Strahlung weiterleitet würde auch kein Infrarotgerät nützen.
Zitieren
#7
Zitat:Welche Methoden machen die Tarnung nutzlos? »

Grundsätzlich gibt es zwei Richtungen, die Tarnung nutzlos zu machen...

1) man greift direkt die Tarnung an und zerstört sie
-Regen/Wasser über den Pred
-über elektromagnetische Störsignale die Elektronik der Tarnung (zer)stören
-...

2) man versucht die Tarnung nicht zu zertören, sondern zu umgehen...
-man benutz selbt Wärmesicht, um ihn zu sehen (im Spiel AvP funktioniert das ja ziemlich gut wenn man als Pred gegen Pred spielt)
-den Pred markieren, mit Farbe oder auch elektronisch mit einem GPS-Sender (dann weis man ungefähr, wo er ist)
-...
Zitieren
#8
Predator,'index.php?page=Thread&postID=17370#post17370 schrieb:-man benutz selbt Wärmesicht, um ihn zu sehen (im Spiel AvP funktioniert das ja ziemlich gut wenn man als Pred gegen Pred spielt)

Ich vermute, dass das nicht funktionieren wird, bzw. dass wir hier einen Konflikt haben werden, denn Noland kann in Predators mit dieser Rüstung die Sicht der Predator umgehen. Also hmm.... Scheinbar verhindert die Rüstung eine Wärmesignatur.

Alle andere Möglichkeiten kann ich nur unterstüzten. Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass ein Tracker wie aus Alien Funktioniert, da dieser ja auf die veränderung der Luft reagiert. Wenn der Pred sich bewegt müsste der auch ausschlagen. Also alles was in richtung Bewegungssensorik geht funktioniert auch.
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#9
Bei eienm Eimer Farbe würde ich mal Jein sagen!

Denn wie wir wissen funktioniert die Predator Tarnung auch wenn der Predator verletzt ist. Also blutet er und trotzdem kann er sich tarnen. Somit wird ein Eimer Farbe die Tarnung genau so wenig auffliegen lassen. Wär ja auch unlogisch, da farbe genau so MAterie ist, wie der Körper des Predators oder die Rüstung selbst, die er ja auch komplet mit-tarnt.

Wenn die Farbe jatzt allerdings wie das Wasser, die Electronic angreift, wird se warscheinlich nicht mehr funktionieren.
[Bild: w57f55chhdp.jpg]
Keine Geräusche...Sie sind da draussen...Sie sind immer da draussen!
Zitieren
#10
Rick,'index.php?page=Thread&postID=17416#post17416 schrieb:Bei eienm Eimer Farbe würde ich mal Jein sagen!

Da würde ich dagegen tippen, aber nur wenn ein besonderer Fall zutrifft. Denn wie funktioniert denn die Tarnung vom Pred??? Sie fotographiert eigentlich den Hintergrund und Projeziert ihn. Oder von mir aus krümmt es auch das licht oder wie auch immer. Aber wenn es fotographiert wird und umprojeziert, dann wird ein eimer farbe schon einen effekt haben, solange halt die cameras oder was dafür benutzt werden mit der farbe überdeckt werden. Wenn aber der Pred ne möglichkeit gefunden hat den Raum und das licht so zu krümmen, dass er aussieht wie der hintergrund bzw. dass er die lichtstrahlen von hinten um sich rum krümmt, dann würde die farbe nichts ändern, da ja die lichtstrahlen nix mit seinem Körper an sich haben .

Ich weiss ist ein bisschen strange :)
[Bild: 821c.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste