Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Alien] - Facehugger vs. Glasscheibe
#11
Naja aber der Hugger knallt doch gegen den Zylinder und sabbert da mit seinem Schlauch rum... also es wird da denk icih mal keinen großen unterschied geben?!? <-- Reine Spekulation
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#12
ich gehe mal davon aus das der Facehugger wenn er springt eine imense Kraft auwendet sodass es sich an der Scheibe vom Helm verletzt hatte und so es verätzt wurde. im Glaszylinder kann es ja nicht springen da es eingengt ist.
Zitieren
#13
Ich vermute mal, dass der Facehugger mit aller Kraft gesprungen ist und dann mit seinem Rüssel die Scheibe durchschlagen hat.
Es könnte auch sein, dass er sich bei dem "Manöver" geschnitten hat, denn als sie Kane den Helm abnehmen, kann man am Rand einige Stellen erkennen, die wie Verätzungen aussehen.
Nun zu den Huggerröhren: Da schätze ich, dass sie es einfach nicht geschafft haben, die Röhren zu durchbrechen.
Vielleicht sind sie aus gehärtetem Glas oder Kunststoff gewesen.

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#14
Ne Leute, der Helm wurde bewusst verätzt auch die Hyperschlafkuppel in Alien3. Das muss einfach mit der Flüssigkeit zusammenhängen. Das ist nämlich der einzige Unterschied zwischen den Situationen.
Zitieren
#15
Facehugger,'index.php?page=Thread&postID=16720#post16720 schrieb:ich gehe mal davon aus das der Facehugger wenn er springt eine imense Kraft auwendet sodass es sich an der Scheibe vom Helm verletzt hatte und so es verätzt wurde. i
Naja aber nur weil er sich verletzt, heisst das ja noch lange nicht das es ein Offener schnitt ist. Wenn du doof mit deiner hand gegen einen gegenstand knallst, dann haste auch schmerzen aber nicht unbedingt ne offene wunde.... geschweige denn ein kreisrundes ätzloch.

LITTLE BANDIT,'index.php?page=Thread&postID=16729#post16729 schrieb:Ich vermute mal, dass der Facehugger mit aller Kraft gesprungen ist und dann mit seinem Rüssel die Scheibe durchschlagen hat.

Also wenn ein Hugger es schafft den Helm eines Astronauten zu durchschlagen, dann möchte ich nicht der Astronaut sein der mit dem Anzug Auf diesem planeten rumläuft... da ist es alles andere als kuschelig und da fliegen lauter Gesteinsbrocken durch die luft. Geschweige in einer Notsituation müssten die raus und ein Meteorit hat mehr power als so ein kleiner hugger...
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#16
Zitat:Naja aber nur weil er sich verletzt, heisst das ja noch lange nicht das
es ein Offener schnitt ist. Wenn du doof mit deiner hand gegen einen
gegenstand knallst, dann haste auch schmerzen aber nicht unbedingt ne
offene wunde.... geschweige denn ein kreisrundes ätzloch.
wer sagt das der Hugger genau das Verhalten der Menschenhaut und des Fleischen hat???
Schliesslich sieht man ja wie siel der Hugger beim Scalpelleinschnitt blutet.
Ausserdem soll ein Alien bei einer Verletzung ja bluten, da es sein Verteidigungssystem ist! ;)


Ich denke auch, das die Hugger bei Bedarf die Säure einsetzen können um zu einem Wirt zu kommen.
Sieht man ja auch in Alien 3 wie El Pistelero bereits sagte.
Ich denke, die Flüssigkeit ist eine art Lauge die die Säure einfach neutralisiert wird. Oder die Flüssigkeit hat eine sehr hohe Dichte in der sich der Hugger nicht gescheit bewegen kann, oder er wird durch die Flüssigkeit einfach in irgend eienr Art larm gelegt. Durch betäubung der Drüsen etc... oder sowas.

Gruß Rick
[Bild: w57f55chhdp.jpg]
Keine Geräusche...Sie sind da draussen...Sie sind immer da draussen!
Zitieren
#17
LITTLE BANDIT,'index.php?page=Thread&postID=16729#post16729 schrieb:Ich vermute mal, dass der Facehugger mit aller Kraft gesprungen ist und dann mit seinem Rüssel die Scheibe durchschlagen hat.
Es könnte auch sein, dass er sich bei dem "Manöver" geschnitten hat, denn als sie Kane den Helm abnehmen, kann man am Rand einige Stellen erkennen, die wie Verätzungen aussehen.
Nun zu den Huggerröhren: Da schätze ich, dass sie es einfach nicht geschafft haben, die Röhren zu durchbrechen.
Vielleicht sind sie aus gehärtetem Glas oder Kunststoff gewesen.

Gruß Dennis

Ich sehe wir teilen die gleiche theorie ^^
Zitieren
#18
Also Jungens und Mädels,

ich würde sagen, die Lösung steht mal (wie so oft (was auch schon meine lehrer immer gesagt haben)) in einem Buch.

Also in dem Alien Buch, kurz bevor sich Dallas eins dieser Rohre zum jagen vom Chestburster schnappt, denkt er nach. Dabei denkt er, dass ihm das Rohr(cal 1.5m lang) sehr recht ist, da er das zwischen isch und dem Alien mit der Säurespuke halten kann.

Dann ist alles klar... mit säurespuke kommt es durch den Astronautenhelm. Und in der Flüssigkeit funktioniert es nicht, da diese dann wohl die Säure neutralisiert... aber mehr dazu wenn ich die szene mit den zylindern gelesen hab.
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#19
Itze88,'index.php?page=Thread&postID=17014#post17014 schrieb:Dabei denkt er, dass ihm das Rohr(cal 1.5m lang) sehr recht ist, da er das zwischen isch und dem Alien mit der Säurespuke halten kann.
Dann ist alles klar... mit säurespuke kommt es durch den Astronautenhelm. Und in der Flüssigkeit funktioniert es nicht, da diese dann wohl die Säure neutralisiert... aber mehr dazu wenn ich die szene mit den zylindern gelesen hab.

Nein es ist nicht klar, da es hier um Facehugger geht und nicht um Chestburster oder ausgewachsene Drohnen PDT_Armataz_01_29
Und selbst bei den Drohnen diskutieren wir schon eine ganze Weile über diese Fähigkeit.

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#20
Ich vermute mal dass Itze mit Chestburster den Fachugger meint ;)

Aber gibt es nicht irgendwió schon so einen Tread? Naja egal, ich g´laube zumindenst dass die Facehugger Säure ''austreten'' lassen können um so z. B. durch den Helm zu kommen, aber nicht das sie direkt spucken können.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste