Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Predator] "Lachen am Ende des Films"
#31
Ich kann mir auch schwer vorstellen, das der Pred Englisch (in Predator im Jungle müsste er ja noch Mexikanisch können) versteht. Ich denk, wenn er seine Sprachverwirrungabspielgerät benutzt, dann ist das genauso, wie wenn ein menschlicher Jäger irgendwelche Tierlaute nachmacht.

Stellt euch mal vorher, der nimmt ausversehen "Mega-Schei#e" von Bohlen auf, und spuhlt das ab Green_11 Green_11 Green_11 Green_11 Green_11

Spaß beiseite, er nimmt ja laut den Filmen sowohl mit als auch ohne Maske die Töne verzerrt war, das sollte das verstehen der Sprache sehr schwer machen. Auf der anderen Seite ist es ja so, dass man links im Bild immer diese Frequenzaufzeichnung im HUD des Predator sehen kann, vielleicht orientiert er sich an denen irgendwie...
Zitieren
#32
Sie können Raumschiffe bauen, damit sehr schnell reisen, sie haben sehr fortschrittliche Waffensysteme, sie benutzen Laser sowohl als Waffe als auch Operationwerkzeug, aber sie sollen keinen Übersetzungscomputer haben? Die Pred´s sind Def. seit Hunderten wenn nicht schon Tausenden Jahren hier, die lernen das schon sehr schnell, da mach ich mir gar keine Sorgen.

Wenn man alleine den Teenager Scar nimmt wie schnell der Alex verstanden hat...und der war sicher noch nicht so oft auf der Erde wie z.B. der Elder aus Predator 2.
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#33
Es gibt ja den Spruch "der Ton macht die Musik"

Vielleicht verstehen die Predatoren uns mehr durch die Tonlage als an dem gesprochenden Wort.
es ist immerhin nicht schwer etwas "gefragtes" von einen "aggresiven" ton zu unterscheiden

Und da sie darauf entpsrechend reagiern sollte man annehmen können das sie ungefähr die frequenz einschätzen können wie was gemeint ist.
Bei nen agressiven Ton reagieren Predatoren ja nicht zimperlich, aber genauso zögern sie wenn ein unterwürfiger oder gar ein fragendender ton auftritt.

Aber was auch immer, sie bestitzen die fähigkeit etwas wiederzugeben wie ein Papagei, das wurde durch Predator 2 schon mehrmals bewiesen.

Das das gesprochende Wort auch verstanden wird, das kann man sogar deutlich beim Eldar Predator in Predator 2 erkennen als er mit den worten "Hier nimm.... verschwinde!" den Cop die alte Waffe hinwirft und signalisiert das er abhauen soll.
Die Welt ist schön, wenn man sie fühlt, wenn einen Liebe nicht mehr fehlt.
Die Welt ist schön, das sieht man doch... in jedem Haus und in jedem Loch.
Die Welt ist Böse, ja wer glaubt das noch?!

Doch diese Welt, die kenne ich nicht, es tut mir leid das es so ist.
Ich wünschte ich wär lange tot, bei dir!
Zitieren
#34
black Harlekin,'index.php?page=Thread&postID=19388#post19388 schrieb:Es gibt ja den Spruch "der Ton macht die Musik"

Vielleicht verstehen die Predatoren uns mehr durch die Tonlage als an dem gesprochenden Wort.
es ist immerhin nicht schwer etwas "gefragtes" von einen "aggresiven" ton zu unterscheiden

Da hast du recht, auch an der Mimik ist sowas - selbst bei einem relativ ausdruckslosen Wesen wie der Alien Queen - relativ leicht erkennbar.
Ich verstehe aber nicht wo da das große Problem sein soll, die Yautja sind ein hochentwickeltes Volk und besitzen unter Umständen auch ein paar Sprachkenntnisse was die Sprachen auf der Erde betrifft ;)

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#35
muss so sein denn ich bin mir 100pro sicher dass wenn er die wörter verstehen würde, er nicht ,,willst du n bom bom''
sagt wenn er in der u-bahn jemanden killt....
Zitieren
#36
Ein Predator kennt aber mit hoher wahrscheinlichkeit kein Bonbon
Er wollte nur schocken von wegen: "Ein Kind killt mich?" :D
Was zum Teufel bist du?
Zitieren
#37
es spricht sowieso etwas gegen mein eigenes kommentar :D
in Predator 2 am ende sagt der eine Pred ja ,,nimm sie'' und ,,verschwinde!'' und dass hat genau in die situatin gepasst....
Zitieren
#38
Ist doch ganz einfach, entweder kannte er die Bedeutung wirklich noch nicht, oder es bedeutete sinngemäß "Verars...ung"!
Ist doch mal ein lockerer Spruch wenn dich jemand killt "willst du nen Bon-Bon"...das Lachen ist genauso zu deuten, er sitzt trotz Niederlage, am längeren Hebel, weil er davon ausgeht, das Dutch die Detonation nicht überlebt.
Für mich ist die Sache klar, jeder lernt nach einer gewissen Zeit die Sprache und dessen Bedeutung.
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#39
Es ist doch an sich genauso wie wenn du jemand in ein Land schickst dessen sprache er nicht kann.
mit etwas zeit kann er die Worte zwar nicht übersetzten aber er versteht die zusammenhänge wie diese gebraucht werden, es gibt ein "wiedererkennungs" effekt.

Schüler die bei einem Auslandstudium teilnehmen lernen auf diesen wege mehr von der Sprache als über das "aktive" lernen durch bücher.

Da man Predatoren ein gewisses maß an Intelligenz zudrechnen kann (die technik kommt ja nicht von ungefähr) kann man von ausgehen das es bei denen nicht anders ist mit den lerneffekt
Die Welt ist schön, wenn man sie fühlt, wenn einen Liebe nicht mehr fehlt.
Die Welt ist schön, das sieht man doch... in jedem Haus und in jedem Loch.
Die Welt ist Böse, ja wer glaubt das noch?!

Doch diese Welt, die kenne ich nicht, es tut mir leid das es so ist.
Ich wünschte ich wär lange tot, bei dir!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Predators] Umfrage: Eure Bewertung des Films admin 0 921 10.07.2010, 11:06
Letzter Beitrag: admin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste