Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gateway Station was passierte mit ihr zwischen A³ und A R ?
#1
Diese Diskussion habe ich im AvP Fight Forum begonnen hier kann sie weitergeführt werden.

Alter Thread:
http://avpfight.aliens-versus-predator.d...sg3558#new

Im Anhang ist ein Bild der Station falls einer nicht weiß was ich mein sie kam in den Filmen in ALIENS das Erste und zugleich letzte Mal vor sie wurde aber in anderen Quellen noch öfters erwähnt.

Von Little Bandt:
Zitat:Ah, na damit wäre die Diskussion wohl vorerst beendet wenn es die Station noch in einem Comic gibt.
Ich hab jetzt mal nachgesehen und ich kann auch nicht wirklich erkennen ob die Facehugger tot sind, auf jeden Fall haben sie eine dunkle Färbung, eventuell könnte dies ein Indiz dafür sein, dass sich die Hugger nach dem Tod anders färben.
Auf der anderen Seite könnte es aber auch nur zeichnerisch bedingt sein.

Nein,warum sollte deswegen die Diskussion beendet sein? ;)

Dieser Comic spielt zirka.2196,zwischen ALIEN³ und A R vergehen aber ungefähr 200 Jahre (!!!) also noch sehr viel Zeit dazwischen.

Ich denke auch nicht wie Kasper schon geschrieben hat das die Aliens in irgend einer weiße die Station infiziert haben oder könnten wegen den Sicherheitsvorkehrungen die bestimmt nach dem Earth War auch auf dieser Station eingeführt wurden .

Ich kann mir auch vorstellen das vielleicht die Station bei dem Bürgerkrieg zwischen den Menschen und Androiden/Autonen in Mitleidenschaft gezogen wurde und daraufhin auf die Erde gekracht ist genauer gesagt auf Europa und dabei wurde halb Europa zerstört das würde erklären warum in A R Alternate Ending Paris so verwüstet ist .
Zitieren
#2
Die Station wird ja jetzt nicht soooo groß sein, dass sie halb Europa zerstören kann.
Vom technischen Stand kann man sie glaube ich kaum mit der ISS vergleichen aber wenn die ISS droht abzustürzen...würde sie da nicht zum größten Teil in der Atmosphäre, aufgrund des unkontrollierten Absturzes, verbrennen?

In dieser Zeit sollte es möglich sein, die Raumstation von der Erde aus abzuschießen...oder?
[img width=400 height=79]http://i37.tinypic.com/ajpm4l.jpg[/img]
Zitieren
#3
200 Jahre ist eine lange Zeit. (Ich finde es ja ehrlich gesagt scheiße, dass AR 200 Jahre später spielt). Entweder sie treibt immer noch um die Erde oder sie wurde von der Erde weggeschaft. Die Menschen haben sich immer mehr auf den Weltraum konzentriert, sodass die Erde mehr oder weniger nur noch ein nutzloser Slum ist. Vielleicht ist der Mars eine neue Basis :soldier29:
Zitieren
#4
Zitat:Die Station wird ja jetzt nicht soooo groß sein, dass sie halb Europa zerstören kann.
Vom technischen Stand kann man sie glaube ich kaum mit der ISS vergleichen aber wenn die ISS droht abzustürzen...würde sie da nicht zum größten Teil in der Atmosphäre, aufgrund des unkontrollierten Absturzes, verbrennen?

In dieser Zeit sollte es möglich sein, die Raumstation von der Erde aus abzuschießen...oder?

Mir kam die Station eigentlich schon recht groß vor und im Earth War fanden dort relativ viele Flüchtlinge von der Erde Schutz.

Ja,das sollte es geben aber es könnte sein (da es zwischen A³ und A R auch einen Bürgerkrieg gab in den Menschen gegen Androiden einen Krieg führten) möglicherweise haben die Androiden die Abwehrwaffen der Erde deaktiviert und Gateway konnte auf die Erde kontrolliert Abstürzen.
Zitieren
#5
Zitat:Ja,das sollte es geben aber es könnte sein (da es zwischen A³ und A R auch einen Bürgerkrieg gab in den Menschen gegen Androiden einen Krieg führten) möglicherweise haben die Androiden die Abwehrwaffen der Erde deaktiviert und Gateway konnte auf die Erde kontrolliert Abstürzen.
Oder der Virus hat die Computer des Militärs befallen und eine Zündung war nicht mehr möglich.

Zitat:Ich denke auch nicht wie Kasper schon geschrieben hat das die Aliens in irgend einer weiße die Station infiziert haben oder könnten wegen den Sicherheitsvorkehrungen die bestimmt nach dem Earth War auch auf dieser Station eingeführt wurden .
Sicherheitsvorkehrungen gibt es immer, wenn die Menschen an den Xenomorphs forschen, doch diese versagen oftmals, weil man sie unterschätzt oder ein Irrer dafür sorgt, dass sie frei kommen. Es reicht wenn ein Mensch in irgendeiner Weise den Verstand verliert, sie bewundert oder angöttert und sie deswegen befreit, und schon war's das, adiós muchachos.
Auch die Predators haben ihre Sicherheitsvorkehrungen und trotzdem passiert manchmal ein Unglück.
Zitieren
#6
Joa aber es muss ja nicht ständig ein Unglück vorprogrammiert sein, wird mit der Dauer ja auch langweilig.
"Was war Schuld? Alien is ausgebrochen"

Wurde bei Gateway auch geforscht? Also mir kommts langsam komisch vor wenn das gesamte menschliche Interesse sich voll und ganz auf die Aliens konzentriert.
[img width=400 height=79]http://i37.tinypic.com/ajpm4l.jpg[/img]
Zitieren
#7
Zitat:Joa aber es muss ja nicht ständig ein Unglück vorprogrammiert sein, wird mit der Dauer ja auch langweilig.
"Was war Schuld? Alien is ausgebrochen"

Wurde bei Gateway auch geforscht? Also mir kommts langsam komisch vor wenn das gesamte menschliche Interesse sich voll und ganz auf die Aliens konzentriert.

Nein Gateway diente nur als Raumhafen und Wohnort für Menschen,Alien-Forschungen wurden weit weit weit weit weg tief im Weltraum geführt auf Foschungssstation oder Forschungs-Kolonien von Weyland-Yutani oder der Grant Corporation. Es muss ja nicht zwingend durch ein Labor-Unfall passiert sein möglicherweise hat auch einer ein paar Alien-Exemplare auf Gateway geschmuggelt . Aber ich bin auch nicht ein Fan von der Idee das die Aliens daran schild sind eher bin ich immer noch dafür das es etwas mit dem Mensch-Androiden Krieg zutun hatte.


Zitieren
#8
Ich glaube das die Station einfach nur abgebaut worden ist .
Zitieren
#9
Zitat:[...] Aber ich bin auch nicht ein Fan von der Idee das die Aliens daran schild sind eher bin ich immer noch dafür das es etwas mit dem Mensch-Androiden Krieg zutun hatte.
Ich bin jetzt nicht der festen ÜBerzeugung, dass die Aliens für das Verschwinden von Gateway verantwortlich sind, ich wollte nur darauf hinweisen, dass Sicherheitsvorkehrungen nicht vor allem schützen.
Ich bin auch eher der Ansicht, dass die große Löschung und die damit zusammen hängenden Ereignisse dafür der Grund sein könnten.
Zitieren
#10
Naja es hieß ja, dass Wayland pleite gegangen ist. Oder so ähnlich. Und die Station hat ja Wayland Yutani gehört. Da wäre es durchaus möglich, dass die Station einfach aufgelöst wurde.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste