Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nahrungsaufnahme bei den Yautja
#11
mmhhh Green_35
aufjedenfall auch ne Möglichkeit. Interessant nur, weil das niemals wieder so zu sehen ist...
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#12
Seltsam, da bewegt sich wirklich was und es sieht nicht aus wie die Kiefermechanik.
Ich bleibe bei meiner vorigen Theorie.
Diese Dinger sehen aus wie Klappen, vielleicht sind sie doch zum Schließen des Mundes gedacht.
Oder es ist eine Kauhilfe :soldier15:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#13
Die Frage ist hier vllt. noch, ob die Mandibeln [size=10]hier eine Rolle spielen? Zur Nahrungsaufnahme scheinen sie zwar nicht geeignet, aber es sind an der Spitze Zähne, jedenfalls sieht es so aus....

Wenn sie doch zur Nahrungsaufnahme dienen, frage ich mich, wie sie sich so groß entwickeln konnten?
[/size]
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#14
Ich denke die Mandibeln dienen mehr zu Balz Zwecken o. ä.
Sie sehen nicht sehr praktisch für die Nahrungsaufnahme aus.
Zitieren
#15
Sam,'index.php?page=Thread&postID=18390#post18390 schrieb:Ich denke die Mandibeln dienen mehr zu Balz Zwecken o. ä.
Sie sehen nicht sehr praktisch für die Nahrungsaufnahme aus.

Ich glaub eigentlich auch nicht das die Mandibeln zur Nahrungsaufnahme gedacht sind, aber in Avp2 sieht man ja was das Predalien mit den Mandibeln macht. Das klammert sich ja an der Schwangeren Frau fest. Vlt klammert sich der Pred an seiner Beute/Mittagessen fest und kann dann evtl. So wie bei spinnen irgendein sekret einspritzen und das essen dann schlürfen...
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#16
Aber die hinteren quasi die "normalen" Zähne, sind doch ganz normal spitze, welche wie bei Fleischfresser der Fall ist. Also fällt die Theorie wie bei Spinnen oder Fliegen eigtl. weg.
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#17
Vielleicht haben die Mandibeln etwas mit der Tierwelt im Predatorreich zu tun. Wenn er quasi noch als ''Höhlenmensch'' mit den Mandibeln zubeißen konnte. Der Vorteil; es käme nichts giftiges oder verletztendes in seinen Mundraum.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yautja Sprache Dargon 37 8.305 03.05.2010, 15:46
Letzter Beitrag: guido68
  Bio-Scanner-System bzw. Sichtoptik der Yautja Rick 9 2.273 23.03.2010, 14:33
Letzter Beitrag: Netzhaut

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste