Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Menschen, fortschrittlich und intelligent, aber was ist Säurebeständigkeit?
#1
Hallo wieder mal.
Eine kleine Frage die mich schon etwas länger beschäftigt.
Warum haben die Marines noch immer keine Säurebeständigen Rüstungen?
Ich meine, am Anfang, zB. in Aliens, wars klar, da wussten sie noch gar nichts über die Aliens, aber spätestens seit dem vierten Teil sollten sie doch langsam wissen, das Alien Blut nicht gut tut.
Ich kenne mich ein bisschen mit Beschichtungen und mit Metallen verschiedener Art aus, und die Rüstungen mit einem säurebeständigen Oberfläche zu beschichten wäre auch heute schon möglich.
Warum ärgert man sich also noch immer mit der Aliensäure rum? Wo ist der Fortschritt geblieben? Hat Weyland ihn versteckt?

Wer nicht selber groß überlegen will, der kann hier ein paar Denkansätze haben:
-Das Alienblut besteht wie das Metall der Predators aus einem unbekanntem Element, und zufälligerweise eliminieren ist nur ein einziges von insgesamt zwei unbekannten Elementen immun gegen das andere unbekannte Element.
-Es wäre schlichtwegs zu teurer, jede Marine Rüstung zu beschichten, da setzt man doch lieber auf Masse statt Klasse, Kanonenfutter ahoi!
-Die Wissenschaftler konnten noch immer nicht alle Elemente bzw. die komplette Stuktur herausfinden, obwohl die Säure aus natürlichen und bekannten Elementen besteht
-Die Rüstungen sind inzwischen schon beschichtet, allerdings haben marines ja nur wenig Rüstungsteile, sodass Aliensäure trotzdem noch tödlich ist.

Diskutiert mal n bisschen darüber, würd gern eure Meinung hören. :)
Zitieren
#2
Doch gibt säurebeständige Anzüge, wurden entwickelt nach dem Alien Erden Krieg von der Grant Coperation, ein Anti Säure Spray gibts auch bei den Marines das die Säure neutralisiert und viele andere Technologien gegen die Aliens. Die Ganze Technologie ging allerdings verloren nach der Großen Löschung und auch ein Großteil über das Wissen der Aliens . So hatte dann die USM 2379 keine Praktischen Daten über die Alien Säure und so gingen sie einfach davon aus das die Aliens eigene Artgenossen nich töten würden.
Zitieren
#3
hmmmmmmmm...
Bei rüstungen hat man immer den konflikt: entweder viel oder wenig. Wenn man viele rüstung trägt, dann ist man zwar gut geschützt, aber man wird auch langsamer und kann seine gegner schwer verfolgen. Bei wenig rüstung ist man leichter verletzbar, aber man ist schneller und beweglicher.
Bei einem feind wie dem xenomorfen ist trägheit und ungelenkigkeit nicht gerade eine eigenschaft die man aufs schlachtfeld mitnehmen sollte. Zum thema beschichtung: ich denke schon, dass sie solche rüstungen entwickelt haben, aber sie zeigten sie den marines wahrscheinlich nie. Marines gibts ja wie sand am meer, warum die mühe machen und sie schützen ? Es melden sich wieder irgendwelche idioten freiwillig. Ausserdem in avp2 game hat man sehr schön gesehen wie wichtig man der firma als marine ist. Die wollten dich kalt machen obwohl du gar nichts getan hast.
[Bild: 838269-1.png]
Zitieren
#4
Zitat:Doch gibt säurebeständige Anzüge, wurden entwickelt nach dem Alien Erden Krieg von der Grant Coperation, ein Anti Säure Spray gibts auch bei den Marines das die Säure neutralisiert und viele andere Technologien gegen die Aliens. Die Ganze Technologie ging allerdings verloren nach der Großen Löschung und auch ein Großteil über das Wissen der Aliens . So hatte dann die USM 2379 keine Praktischen Daten über die Alien Säure und so gingen sie einfach davon aus das die Aliens eigene Artgenossen nich töten würden.
aha, gut, damit wäre das also geklärt, danke für die Infos ;)
Zitieren
#5
@guido:
Naja, ganz unschuldig ist man in AvP 2 ja nicht guido.
Immerhin hatte man ja diese Versiegelungen deaktiviert, wodurch man selbst (aber auch die Aliens) durchkommen konnten.
Noch dazu wollte dieser Wissenschaftler Typ ja noch das Ziel seiner Forschung erreichen und die Tatsache, dass die Marines gekommen sind um sämtliches Personal zu evakuieren kam da natürlich SEHR ungelegen.
Noch dazu hatte Rikov ja auch noch seine persönliche Rechnung offen.
Also von daher...
Naja.

Jedenfalls glaube ich btw. in dem PS2 Spiel AvP (ich glaube es hieß 'Extinction' gelesen zu haben, dass es solche Ganzkörper-Anzüge geben soll, welche gegen die Säure der Aliens resistent sind)
Noch dazu galt das ja glaub ich auch für die Weyland-Yutani Clowns in AvP2 welche da in diesem einen Level da mit ihren Flammenwerfern rumgelaufen sind. (das Level wo oder nachdem Frosty ausgebrochen ist)
Die Signaturen hier find ich aber arg kurz. Oder schreib ich nur zuviel?
Zitieren
#6
@ dietze:
Ja die firma ist unglaublich dankbar. Macht man sich die mühe die typen zu retten und die wollen einen killen :D
Du meinst die typen die da rumstehen, wenn man dort von der cam beobachtet wurde oder? Einfach nur geil das man die typen ablenken kann^^
[Bild: 838269-1.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verbreitung der Menschen Kasper 28 9.903 21.04.2010, 19:27
Letzter Beitrag: SolidFake

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste