Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Predator 1] euer Fazit
#1
Hallo,

was haltet ihr vom Film? Predator war mit der erste Film, der mich zu einem AvP Fan mutieren ließ. Mich interessiert allgemein die Geschichte von beiden Spezien.. Es ist schon ewig her wo ich Teil 1 und 2 gesehen habe, die Alien Filme genauso, daher habe ich doch mal ne Frage....

Zu Predator 1

warum wurde der Predator auf die Erde geschickt? Gibt es tiefere Hintergründe? Ich kann mich nicht erinnern, das der Predator einen Auftragt gehabt hätte, was wenn er Arni gekillt hätte...wo wäre er hin?

Es wäre auch nicht nachvollziehbar wenn der Predator abgeworfen wurde um den Trupp zu Killn, dann wäre die Story ja noch magerer als im derzeiteigen Game xD
Zitieren
#2
Zitat:warum wurde der Predator auf die Erde geschickt? Gibt es tiefere Hintergründe? Ich kann mich nicht erinnern, das der Predator einen Auftragt gehabt hätte, was wenn er Arni gekillt hätte...wo wäre er hin?

Die Predators lieben es einfach zu jagen, egal welche Beute.
Ich könnte mir vorstellen, dass sie eine Vorliebe für Weichfleischer, also Menschen haben, wenn sie mal nicht Xenomorphe töten :soldier29:

Nun zum eigentlichen Thema:
Predator hat mir auch sehr gut gefallen, der erste Teil ist immer noch mein Lieblingsteil von dein Beiden, vielleicht ändert sich das ja bei Predators.
Eine fremdartige Umgebung, mysteriöse und brutale Todesfälle, das Gefühl hilflos zu sein und ordentliche Feuerpower (ich sag nur Minigun :soldier24:) geben diesem Film eine ganz besondere Athmosphäre.

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#3
Bisher hat mir alles von Alien über Predator bis hin zu AvP gefallen. AvP2 fand ich ehrlich gesagt durchschnittlich, Predator 1 ist epic und zwei wirklich sehr gut gemacht. Hätte nicht gedacht das sie mit einen zweiten Teil noch den ersten standhalten können.

Was denkst du warum der Predator auf die Erde kam? Warum studieren Menschen das Weltall und sonst auch jeden kleinen Scheiss? Warum fliegen wir ins Weltall und besuchen den Mond? Der Mensch ist neugierig und sucht nach Wissen, der Predator ist ein Jäger und sucht nach Trophären. Zwei "Kulturen" treffen aufeinander, beide haben andere Motive aber wenn wir die möglichkeit hätten andere Welten besuchen zu können und dann noch militärisch weit aus überlegen wären; ich glaube wir wären nicht so verspielt wie die Yautja sondern auf Massenvernichtung aus. So funktioniert nunmal der Mensch, was uns die Vergangenheit lehrt. Nein, ich meine nicht Hitler, sondern die Ausrottung der Indianer.
Zitieren
#4
Für mich ein sehr gelungener Action und Horror Film. Alles passt hier einfach, Einführung, Hauptteil und Schluss, alles bombastisch gemacht.
Schwarzenegger als Dutch, grandios. Auch der Rest des Teams spielen ihre Rollen absolut glaubwürdig und authentisch. PDT_Armataz_01_40
Der Predator... Green_19 noch nie zuvor sah man ein solches Wesen (Alien mal ausgenommen), die Taktik, die Waffen und das Aussehen machten Predator legendär und brachten uns erst diesen Franchise den wir heute haben.
Vorallem die Sicht des Predator´s finde ich geil, darauf muß man erstmal kommen. Auch die Idee ein Wesen zu erschaffen, das uns nicht die Technologie stehlen will, oder unsere Ressourcen vom Planeten, oder uns versklaven, nein, es will uns Jagen, Testen und uns allein als Individuum besiegen.
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#5
USer1988,'index.php?page=Thread&postID=10112#post10112 schrieb:warum wurde der Predator auf die Erde geschickt? Gibt es tiefere Hintergründe? Ich kann mich nicht erinnern, das der Predator einen Auftragt gehabt hätte, was wenn er Arni gekillt hätte...wo wäre er hin?
Die Yautja lieben es Menschen zu jagen. Aus dem A/P Universum, sind wir die einzige technologisch schon bis zu Feuerwaffen vorangeschrittene Rasse. Ich glaube, dass genau das den Yautja so gefällt. Dieser Nervenkitzel, dass man immer 100% konzentriert sein muss, um nicht entdeckt und erschossen zu werden.

Zum Film an sich:

Wie Ecki schon sagte. Ich könnte mir gar keinen besseren Darsteller als Arnold vorstellen. Die restliche Truppe ist auch wunderbar. Das genialste an dem Film, ist aber immer noch, dass Yautja damals keiner kannte. Der Film beginnt wie ein ganz normaler Action-Knaller und wird langsam zum Sci-fi-Horror-Film. (Auch wenns manchen hier nicht passt, aber damals war das eine Horrorkreatur.)

MfG Dargon
Thin-de le'hasuan 'aloun'myin-del bpi-de gka-de hasou-de paya
[Bild: 508328-1.png]

Zitieren
#6
Da ich den Film vor kurzem wieder gesehen habe und somit alles frisch ist hier mal mein Fazit (Achtung! THX= Talentfreier Hobbykritiker Komplex 8| )

Aus heutiger Sicht wirkt der Film erfrischend 'altmodisch'. Die Explosionen sind noch gute alte Handarbeit und wirken auch dementsprechend. Es wurde alles selber gedreht und nicht mit CGI nachgewerkelt, was so den 80's Flair unterstreicht. Da an sich keine großen Raumschiff Szenen o. ä. vorkommt beschränken sich die Special Effects auf dem Design des Predators -das sehr überzeugend ist- und die Explosionen wie oben erwähnt. Die F/X können sich ebenfalls sehen lassen und somit steht einem vergnüglichen Filmabend nichts im Weg. Wenn man unbedingt nörgeln möchte, dann könnte man die teilweisen eindimensionalen Dialoge bemängeln aber jetzt mal ernsthaft: Es ist ein Actionfilm und kein europäisches Autorenkino. Und die besagte Action kann sich sehen lassen. Gekonnt teilt sich der Film als Hybrid zwischen Army Action (erste Hälfte) und SciFi Horror(zweite Hälfte) ohne dabei den Anschluß zu verlieren oder künstlich zu wirken.
Nun gut, da die meisten den Film hier sowieso gesehen haben dürften kann ich mir eine Empfehlung an dieser Stelle sparen. Aus meiner Sicht aber immer noch Sehenswert und der beste der Reihe. :)
Zitieren
#7
Ich finde der Film ist einfach nur der Hammer.
Gute Schauspieler, gute Geschichte und ein Predator.
was will man denn mehr.
Naja und das gemetzel Green_14
Zitieren
#8
Ich glaube das "Born to Hunt" triffts ganz genau auf den Punkt. Preds sind geboren um zu Jagen... nicht mehr und nicht weniger... es macht ihnen spass und darum tun sies ;)

Predator 1 ist auch mein absoluter Favourit, wobei auch der 2er seine vorzüge hat ;)
[Bild: 821c.png]
Zitieren
#9
Also ich finde Predator 1 richtig geil. Allein schon die Atmosphäre und die Darsteller: Alle machen ihren Job perfekt.
Es war auch eine gute Idee dem Predator einen Biohelm mit Thermalsicht zu verpassen, da konnten sich die Menschen so viel Tarnkleidung anziehen wie sie wollten, der Pred konnte sie trotzdem sehen. Und dann in Predator 2 die große Überraschung: Der Biohelm verfügt über mehr als nur eine vision mode. Sollten die Menschen also undurchlässige Infrarotanzüge anziehen um die Thermalsicht unwirksam zu machen, switcht der Pred einfach in eine andere vision mode. Ich denke das war eine coole Idee, da er so den Menschen noch ein Schritt weiter voraus ist.
Zwei Menschen am Abgrund.

Sagt der eine: "Spring!" PDT_Armataz_01_35
Sagt der andere: "Nein!" PDT_Armataz_01_27
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Predator 2] euer Fazit El Pistolero 78 24.275 03.10.2010, 10:15
Letzter Beitrag: LITTLE BANDIT
  [Predators] euer Fazit LITTLE BANDIT 126 31.711 29.09.2010, 11:25
Letzter Beitrag: Marcus
  [Predators] Euer Fazit LITTLE BANDIT 120 31.141 17.08.2010, 23:43
Letzter Beitrag: Sam

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste