Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Predalien "Chet" von AvP R und dessen Fortpflanzung?
#21
ecki23,'index.php?page=Thread&postID=14397#post14397 schrieb:Diese immer zu finden, ist 1. schwerer und mit Aufwand verbunden und 2. setzt sich das Predalien ständiger Gefahr aus.
Die "normale" Eierlegende Queen, bleibt in ihrem sicherem Nest und Brauch sich um nichts kümmern, einzig allein die Eiablage hat Priorität.
Im falle es sind keine Wirte da, ist das erstmal nicht so schlimm, da die Eier ja nicht verhungern oder sonst irgendwas brauchen. Die Drohnen können also den Radius der Wirtbeschaffung ausweiten, und irgendwann werden sie welche mitbringen.

Die klassische Fortpflanzungsmethode hat jedoch auch Nachteile, so kann man pro Embryo nur einen Wirt verwenden und es sind Eier und Facehugger notwendig.
Im Ernstall ist eine Übergangs-Lösung so wie Chet auch schneller zum Kampf bereit bzw. nach dem Kampf wieder eher zur Fortpflanzung bereit.
Bei einer normalen Queen dauert es erst wieder eine Zeit lang, ehe der Eiersack nachgewachsen ist.
Die klassische Methode bleibt letztendlich trotzdem meine bevorzugte, aber für dieses Thema haben wir einen eigenen Thread PDT_Armataz_01_20

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#22
Das. Predalien ist eine Rasse für sich es ist ganz anders . Ich hab die Making of gehsen daspredalien soll wie so ein kleiner Prinz sein so ne Art kleinere. Queen aberdenoch anders . Ich finde das pred fiel cooler hab auch die neca Figur PDT_Armataz_01_40
Die meisten Menschen sind so Undankbar, das sie noch leben .Aber sie nicht.Jetzt nicht mehr !!!

So sind die Spielregeln


[Bild: cover.jpg]
Zitieren
#23
Das Predalien ist eigendlich eine Eigene Rasse.
Völlig andere eigenschaften als normale Aliens.
Ich hab nicht einmal gesehen das das PredAlien einen "Schleichangriff" gemacht hat. Oder an der Wand gelaufen ist.
Es ist auch stärker als normale Aliens, wie man im Film sehen konnte :)
Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und "Scheiß Götter!" zu rufen
Zitieren
#24
Das pred hat ja mehr so die Sachen stärke von predator und hat glaub ich ihm Film kein Säure Blut Green_26
Die meisten Menschen sind so Undankbar, das sie noch leben .Aber sie nicht.Jetzt nicht mehr !!!

So sind die Spielregeln


[Bild: cover.jpg]
Zitieren
#25
Was heißt "eigene Rasse" und vor allem "normale" Aliens?
Es gibt offensichtlich sehr sichtbare Unterschiede die wohl auf unterschiedliche Wirte Schließen lassen :D
wir sind nur alle verwöhnt von Alien 1 bis 4 in dem die Wirte immer Menschlicher Natur waren, bzw. das Dog Alien ( Runner) in dem aber auch schon ein sehr deutlicher Unterschied ersichtlich war.
Also wenn man den von Rassen ausgeht, würde ich sagen eine Art "Unterrasse" die von einem Predator als Wirt hervorgeht.
Dass das Predalien Chet nun eine Übergangslösung zu einer "normalen" Queen (ausgedacht von den Strause Brüdern) darstellen sollte, steht ja weiter oben schon.
Schleich Angriffe machen Queen oder Prätorianer ähnliche Aliens nie, aufgrund der überlegenen Stärke und Präsenz dieses größeren Körpers, haben die so was einfach nicht nötig :D
Die Hälfte meines Geldes habe ich für Alkohol, Frauen und schnelle Bike´s  ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst...
[Bild: Bild019_5.jpg]
Zitieren
#26
Zitat:Das Predalien ist eigendlich eine Eigene Rasse.

Aber wie kann das sein? Schließlich stammen alle Facehugger aus AvP 1 von der selben Queen. Wenn nun die Facehugger aus zwei einer anderen 'Rasse' angehören, dann wäre Chet ja von der Rasse der Aliens aus dem ersten Teil?
Nein, nein, es liegt schon am Wirt wie Ecki richtig bemerkt hat.
Ich versuche sowieso diese Orale Fortpflanzungsgeschichte zu vergessen und hoffe das sie in späteren Filmen nicht mehr aufgegriffen wird. Chet kann ja ruhig eine Queen sein, und selbst mit der Theorie das aus einer Drohne/ Warrior sich im Ernstfall eine Queen eintwickeln könnte, kann ich mich gerade so anfreunden (auch wenn ich sie deswegen nicht gleich mag) aber diese Mund zu Mund Eiervergabe? Ne ne ne
Zitieren
#27
Sam,'index.php?page=Thread&postID=15415#post15415 schrieb:Aber wie kann das sein? Schließlich stammen alle Facehugger aus AvP 1 von der selben Queen. Wenn nun die Facehugger aus zwei einer anderen 'Rasse' angehören, dann wäre Chet ja von der Rasse der Aliens aus dem ersten Teil?
Wenn du den ganzen Thread aufmerksam durchgelesen hättest, dann wüsstest du das.
Ich habe das schon mehrmals erklärt :rolleyes:

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#28
das mit den verschiedenen rassen kapier ich i-wie nicht .. die aliens sind doch eine rasse bloß das sie ihre form ändern sie passen sich doch an ? das hängt doch alles vom wirt ab, egal ob predator mensch oder hund das is doch immer noch die selbe rasse , sie haben dann halt andere eigenschaften aber nur um sich an die lebensbedingungen anzupassen

aber letztendlich gehören sie alle zur selben rasse oder nicht ?

ich hab das jetzt i-wie nicht gantz verstandne xD
Zitieren
#29
falconer predator,'index.php?page=Thread&postID=15446#post15446 schrieb:[size=10][font='Arial, Helvetica, sans-serif']das mit den verschiedenen rassen kapier ich i-wie nicht .. die aliens sind doch eine rasse bloß das sie ihre form ändern sie passen sich doch an ? das hängt doch alles vom wirt ab, egal ob predator mensch oder hund das is doch immer noch die selbe rasse , sie haben dann halt andere eigenschaften aber nur um sich an die lebensbedingungen anzupassen

Es gibt noch viel mehr Unterarten... Prätorianer, Ravager, Carrier etc.
Wenn es so viele Spezialisierungen gibt, wieso soll es dann so unwahrscheinlich sein für eine Notsituation ebenfalls eine Lösung parat zu haben?
Oder was verstehst du denn nicht?

Gruß Dennis
[Bild: lfjdak10.png]
Zitieren
#30
?( das zitat von sam

das sind doch alle die selben facehugger und gehören alle zur selben rasse oder nicht ?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste