Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3D Verfilmung des Alien Prequels
#71
ja....genau dass ist meine angst (wie ichs auch schon geschrieben habe)

und ich habe angst vor so blöden billig effecten wie in final destination 4
Zitieren
#72
Zitat:
Zitat:Ich kann mich nur noch mal wiederholen:
Ob der Film nun in DDD ist oder nicht, hauptsache er ist gut.
Man kann ja nicht sagen: "Öh, der Film ist kacke, weil der ist in 3d." Das ist kein stichhaltiges Argument.
Und bei ALIEN bin ich auch bereit, den Zuschlag zu bezahlen.

Wenn der Film in 3D kommt wird er imho extra dafür "konstruiert", das ist meine Sorge. (extra Effekthascherei, extra "Schock"-momente....)
Ach so.
Gut, da kommt es definitiv auf die Umsetzung an.
Ich glaube, der Ridley macht das schon.
Zitieren
#73
Ich will hier noch sagen, dass 3D Kino genießen auch gekonnt sein muss. Wenn man ein Kinogänger ist, der es immer gewohnt ist hinten zu sitzen, der ist selbst dran schuld, wenn der 3D Effekt dann nicht gescheit rüberkommt. Bei nem 3D Film muss man natürlich so sitzen, dass der Blickwinkel die Leinwand komplett abdeckt. In Resident Evil: Afterlife saß ich dank meinen Kumpels viel zu weit hinten, das war total scheisse. Da geht der Effekt viel zu sehr in die Leinwand rein als raus, da man die Ränder mit rein fokussiert. ;)
Zitieren
#74
Also wenn man "Kino geniessen" extra können muss, dann haben die Filmemacher definitiv mist gebaut, sry.
Wenn man in ein Kino geht hat man den vorwand sich mal was zu gönnen, vom alltag abzuschalten, sich zurück zu lehnen und sich von einen Film unterhalten zu lassen.

Und wenn man schon von Spricht: Wer kino geniessen kann, der braucht nicht auf nen speziellen platz sitzen um den 3D effekt zu erleben, geniesser können das drum herum ignorieren.
Das andere sind eher die leute die es nicht anders auf die reihe bekommen nen Film anständig zu erleben.
Die Welt ist schön, wenn man sie fühlt, wenn einen Liebe nicht mehr fehlt.
Die Welt ist schön, das sieht man doch... in jedem Haus und in jedem Loch.
Die Welt ist Böse, ja wer glaubt das noch?!

Doch diese Welt, die kenne ich nicht, es tut mir leid das es so ist.
Ich wünschte ich wär lange tot, bei dir!
Zitieren
#75
Bei nem normalen Film ist es ja auch scheissegal wo man sitzt. Es geht hier lediglich nur um das 3D und da ist es natürlich FAkt!!!11, dass es nur in einer richtigen Position optimal rüberkommt. Meine Erfahrung ist jedenfalls, wenn ich hinten sitze, ist der 3D Effekt ziemlich beschissen.
Das IMAX Kino ist eigentlich nach wie vor der beste Ort für die 3D Technik, da dort die Leinwand so groß ist, dass du egal in welcher Position du sitzt, die Ränder nicht wirklich im Blickfeld hast. Im Normalen Kino ist die jedoch anders und das kann man vorbeugen in dem man sich in die 5-7 Reihe setzt.
Zitieren
#76
OT:
Das mag für dich vll. fakt sein, aber ich kenne genügend leute die das genau anders sehen. daher ist das "MUSS" totaler schwachsinn. xD
Die Welt ist schön, wenn man sie fühlt, wenn einen Liebe nicht mehr fehlt.
Die Welt ist schön, das sieht man doch... in jedem Haus und in jedem Loch.
Die Welt ist Böse, ja wer glaubt das noch?!

Doch diese Welt, die kenne ich nicht, es tut mir leid das es so ist.
Ich wünschte ich wär lange tot, bei dir!
Zitieren
#77
Man muss es ja nicht tun, ich für meinen Teil bin jedenfalls immer Froh, dass sich die meisten Leute immer nach hinten setzen, so haben wir Vorne dann unsere Ruhe. :thumbup:
Aber Fakt ist es nunmal. Ist ja nicht so, dass nur ich es sage, es wurde auch damals im Fernsehen empfohlen, als die 3D Technik vorgestellt wurde und auch im Kino haben uns schon Kartenverkäuferinnen Plätze weiter vorne Empfohlen, um den 3D Effekt am besten genießen zu können.
Ist doch irgendwo auch logisch, dass es am besten rüberkommt, wenn die Leinwand den Blickwinkel vollständig ausfüllt ?(
Zitieren
#78
Ich lass jeden seine meinung, aber versuche mir nicht dinge als fakt zu verkaufen die einfach nicht stimmen.
Fakt wäre es wenn wirklich jeder dem zustimmen würde, was nicht passiert da es jeder anders sieht.

Gibt auch Leute die sich 3D lieber von hinten ansehen weil sie es mögen wenn sie eine klare Kante haben damit sie für sich sicherheit haben auch wirklich alles zu sehen.
Genauso wie ein bekannter von mir der immer ganz vorne sitzen möchte weil er es liebt von einer zur nächsten seite zu schauen und sich quasi von der bilderflut überschwemmen zu lassen.
und das erlebe ich in 2D wie auch in 3D.

Für den "Vollbildmodus" im Kino mag es richtig sein das man sich da nen Platz in der mitte sucht, aber es als Fakt zu bezeichnen das es für ein 3D Kinoerlebnis notwenig sein muss, ist totaler müll.

Es ist bestenfalls eine "empfehlung"
Das und nicht mehr hat man auch vom Fernsehen und vom Kinopersonal bekommen, eine Empfehlung, keinen Fakt.
Die Welt ist schön, wenn man sie fühlt, wenn einen Liebe nicht mehr fehlt.
Die Welt ist schön, das sieht man doch... in jedem Haus und in jedem Loch.
Die Welt ist Böse, ja wer glaubt das noch?!

Doch diese Welt, die kenne ich nicht, es tut mir leid das es so ist.
Ich wünschte ich wär lange tot, bei dir!
Zitieren
#79
Du hast meine Begründung wohl oben nicht gelesen.

Es ist Fakt!!! Weil wenn du hinten sitzt und die Ränder gleichzeitig mit ins Bild einschließt, dein Gehirn die Bilder nicht wirklich so aufnimmt, dass sie dir räumlich entgegen kommen, vielmehr erscheint es dann so, dass das Bild in die Leinwand reingeht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  News zur Besetzung und zum Script des Alien Prequels ecki23 12 3.125 23.10.2010, 18:27
Letzter Beitrag: Predator
  Auflistung des Alien Prequels in der Production Weekly admin 6 2.061 08.08.2009, 13:41
Letzter Beitrag: El Pistolero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste