Hallo, Gast! Registrieren
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tipps und Tricks der einzelnen Rassen für Multiplayer
#41
Zitat:Das Alien ist keineswegs der meißter des nahkampfs . wie du schon sagtest wird es von den marienes umgeballert sobald sie dich sehn und einen offenen nahkampf gegen den predator wirst du niemals gewinnen wenn der predator sich nicht extrem dämlich anstellt ...das alien ist aber der perfeckte lauerjäger besonders mit der fähigkeit duch wände zu gucken und auch an diesen zu haften ..du wartest einfch an irgendeinem dunkelen vorsprung wenn du merkst dass ein gegner in der nähe ist wartest bis er an dir vorbeiläuft hohlts ihn ein (was wirklich kein problem sein sollte ) und dann zack ...finishmove . so holn sich dir aliens sie kills nicht im offenen kampf

Also das man als Alien gegen einen Predator keine Chance im Nahkampf haben soll halte ich mal für ein gerücht, wenn das Alien sich nämlich nicht auch extrem Dämlich anstellt hat es sogar sehr wohl Chancen, ist alles eine Sache des richtigen Timings. (Heavy-Strike block z.B)

Das ein guter Kopfschütze/Marine dich schnell alle macht stimmt von meiner Erfahrung her auch nur zum Teil. Nur wenn ein Marine dich schon von weitem sieht solltest du das weite suchen und neu an die Sache rangehen, da du sonst einfach dem Marine zu viel Zeit gibst dir den Schädel weg zu pusten. Man sollte auch nicht sobald ein Marine dich bemerkt hat gerade auf ihn zu Sprinten, sondern auch mehr ZickZack machen und oder von der z.B Decke auf den Boden springen und Fokus Sprung-Angriff machen. (Dies natürlich sehr schnell)

Klappt nicht immer 100% aber hat mir schon mehrmals das Leben gerettet. :soldier34:

Und von der Taktik sich in eine Dunklen Ecke zu verstecken und Katzenhaltung einzunehmen nur um dann sobald jemand vorbei kommt einen Finishing Move zu machen, nun ich halte nicht viel davon, kann man so machen ich ich mags nicht (meine Meinung)


Mfg
Xenomorph
Zitieren
#42
Finishing moves sind in offenen kämpfen reiner selbstmord wie schon gesagt wurde, desswegen sollte man sich überlegen ob man einen macht oder ned.^^

Ich wollte noch mal auf den fokusjump vom alien zurückkommen. Ich habe festgestellt, dass man im MP sehr wohl mit den fokusjump jmd "umjumpen" kann. Irgendwer hat ja mal gesagt, dass dies nur im SP geht. Das hängt alles von der entfernung bzw höhe ab, aus der du jumpst.
Zitieren
#43
Ich spiel zwar recht selten und meist nicht sehr effektiv als Alien, jedoch muss ich sagen, dass der beste Angriff des Aliens der Schwanzangriff von der Decke/Wand aus ist. Wenn man dabei auf den Kopf zielt, ist der Gegner tot. Wenn man ihn wo anders erwischt, ist zumindest der Marine kurzzeitig gelähmt (ka. ob das beim Pred jetz auch so ist).
Zitieren
#44
Da stimm ich dir zu @ Dr_Cox1911 :soldier34:

Die besten und schnellsten kills gehen von der Decke/Wand mit dem Schwanz. Und der Pred wird auch kurz ins taumeln gebracht, glaube aber das hängt davon ab wie man ihn trifft. Bei mir starben auch Marines mit 1 Schwanz Stich in den Kopf, ob sie wenig Leben hatten oder das einfach der Headshot des Aliens ist weiß ich nicht ^^

Der Schwanz Stich ist der Vorteil von uns gegen die Preds bei mir ist es jedenfalls meistens so das sie nicht viel dagegen machen können, aber er ist halt nur begrenzt einsetzbar.

Mfg
Xenomorph Eyden
Zitieren
#45
Naja, ein alien hat im nachkampf weniger möglichkeiten als der pred, ihn auch zu gewinnen. Da die meisten guten predplayer im kampf gegen alien eher auf timing und block setzen, hat man ihnen nicht viel entgegen zu setzen. Man muss da als alien mitunter schon überlegter rangehen. ;) Vllt mach ich iwann mal ein paar trainmovies. Hab aber atm dafür nicht so viel zeit.
Zitieren
#46
Zitat:Naja, ein alien hat im nachkampf weniger möglichkeiten als der pred, ihn auch zu gewinnen. Da die meisten guten predplayer im kampf gegen alien eher auf timing und block setzen, hat man ihnen nicht viel entgegen zu setzen. Man muss da als alien mitunter schon überlegter rangehen. ;) Vllt mach ich iwann mal ein paar trainmovies. Hab aber atm dafür nicht so viel zeit.

Ja als Alien hat man weniger möglichkeiten im Nahkampf gegen einen Predator zu gewinnen, aber wie du schon sagst wenn man als Alien erstmal überlegt rangeht und den Dreh fürs richtige Timing hat, dann sieht es schon wieder ausgeglichener aus. Der Pred hat natürlich aber immernoch die einfacheren Mittel dir das Handwerk zu legen, sprich er muss weniger dafür können um dir den gar auszumachen. (Meine Meinung soweit)

Ich kann natürlich nur Schildern wie ich das alles erlebe, für mich ist es soweit Okay wie es ist. Der Heavy-Strike vom Pred könnte einen Tick langsamer sein, aber hey mir Persönlich steigt da auch etwas der Reiz, da ich auch die Herausforderung in dem ganzen sehe und weniger den Unfairen Vorteil. (Heißt nicht da sich ihn nicht sehe.)

Und entweder ich treffe auf keinen einzigen guten Pred oder mir macht das ganze weniger Probleme.

Das einzige was mich am Predator stört ist seine Vielfalt, nicht das ich sie Schlecht fände. Aber er hat die Stärkeren Fernkampfwaffen als ein Marine und hat eine Schnellere Angriffsrate als ein Xenomorph. Er ist wie ein Hybrid nur das ers besser kann, dass Hybrid sein ansich find ich total in Ordnung. Sofern seine Fähigkeiten genauso gut sind wie von denen die sie voll ausfüllen. (Urgh.. wie ich da an World of Warcraft denken muss..)

Mfg
Xenomorph Eyden
Zitieren
#47
Ich hatte eben ein 1on1 gegen einen top pred spieler. Gespielt haben wir das pyramidenlevel. Am anfang sahs ned gut für mich aus, da ich machen konnte was ich wollte, er hat mich im nakampf sogut wie IMMER besiegt. Ich bin einfach ned durchgekommen, ich konnte timen wie ich wollte... Aber ich bin dann nachdem ich ein paar mal down gegangen bin anders an die sache ran gegangen! Ich hab mich vollkommen verdeckt gehalten. Da der pred mich mit seiner schlangensicht gleich gesehen hätte hab ich einfach versucht, so oft wie nur möglich von hinten zu kommen. Glücklicherweise hat er ja keinen tracker ;D Mit der taktikänderung hat der gute ned gerechnet. Nachher war er immer dabei sich umzudrehen und hat versucht in irgendwelchen ecken zu campen^^ Aber ich hab gewartet und die chance genutzt in der er sich weg gedreht hat. Hat sogut wie immer geklappt. Bis zum taktikchange hatte er die nase mit über 15 frags vor mir. Als ich ihn eingeholt hatte und dabei nur 3 mal drauf gegangen bin, hat er geragequitet. x'D hatte zum schluss nen killstreak von 18, insgesammt 24 kills. :) Der arme...

Trotzdem ist der pred im nahkampf meiner meinung viel zu stark. Ein geübter predspieler besiegt einen geübten alienspieler zu 80 %iger sicherheit im offenen nahkampf...sehr blöd. ^^
Zitieren
#48
Ich weiß nicht wie bei euch der Kampf aussah aber, ab einem bestimmten Punkt gibt es kein wirkliches Timing mehr. Weil, so glaube ich, sobald beide anfangen Blocken zu halten (und beide sehr Gut sind) verliert der der den Ersten Zug macht. Heavy-Strike wird geblockt und der Gegner Taumelt kurz, Normaler-Strike bringt nichts. Das hatte ich bis jetzt nur einmal, das Ende der Geschichte ist das Früher oder Später jemand neues dazu kommt.

Da ist es so wie du es gemacht hast am Besten. Wenn man in so eine Situation wie ich sie beschrieben habe kommt muss man umdenken, also schnell an die Nächste Wand/Decke Zielen die weit genug weg ist und hinspringen und Sprint reinhauen um sich schnell einen Umweg (Einem Alien ist ja jeder Weg offen) zum Rücken des Gegner zu suchen, oder ihn in Reichweite von einer Wand/Decke für Schwanz Stiche zu kriegen.

Aber es gibt noch so viele Dinge die entscheidend sind wie ein Kampf ausgeht. Viele schreiben immer ein Predator sei im Nahkampf fast unschlagbar, für die Meisten wahrscheinlich ich hatte wohl noch nicht das vergnügen eines Profi Predators.
Aber ein Predator der voll ausgerüstet ist ist eine fast unüberwindbare Hürde.

Du weißt ja nicht welche Waffen der Predator hat, so ist mir einmal passiert das ich einen Predator angriff Blocken wollte und er mich mit der Wurf Disc innerhalb einer Sekunde umgesägt hat. Da muss ich noch an meinen Reflexen arbeiten :soldier18:

Mfg
Xenomorph Eyden
Zitieren
#49
Das stimmt. Alles schön und gut. Deswegen kann man die Species Ratio einstellen.
Ich habe heute ein Species Deathmatch mit 12 Personen gehabt. 6 Marines, 4 Aliens und 2 Predatoren. Ich war ein Predator. Wir haben zwar nicht gewonnen, aber dennoch verhältnismäßig gut abgeschnitten. Dadurch das es so schwer ist macht das in dieser Formation richtig viel Spass, dann kommt es auch mal vor das mehr als 2 Aliens auf einen einhacken. :soldier14:
Die Filme belegen, dass der Predator es auch mit mehreren Xenos aufnehmen kann.

Auf der anderen Seite macht es richtig Spass im Xenorudel zu jagen. :soldier34:
Zitieren
#50
Zitat:Ich weiß nicht wie bei euch der Kampf aussah aber, ab einem bestimmten Punkt gibt es kein wirkliches Timing mehr. Weil, so glaube ich, sobald beide anfangen Blocken zu halten (und beide sehr Gut sind) verliert der der den Ersten Zug macht. Heavy-Strike wird geblockt und der Gegner Taumelt kurz, Normaler-Strike bringt nichts. Das hatte ich bis jetzt nur einmal, das Ende der Geschichte ist das Früher oder Später jemand neues dazu kommt.

Da hätte ich nur was dazu zu sagen :)
solch eine Situation hatte ich auch mal, nur war ich der Predator, der Alien war am Blocken und ich auch, naja was macht man nun ? Karte war Refinery also enge Gänge und bis da jemand kommt naja... ich hatte Glück und hatte die Plasmakanone dabei xD ist also schnell entschieden worden :)

Aber sonst, einfach wegrennen in solch einer Situation, weil man ja NICHTS machen kann, außer was falsch
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tipps und Tricks- Schwierigkeit "Alptraum" ThuG 2 1.029 17.03.2010, 23:02
Letzter Beitrag: ThuG

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste